Nasskugelmühlen

Nasskugelmühlen

Nasskugelmühlen vom Labormaßstab bis 10.000  kW Mahlleistung

Die Aufschließung von Industriemineralien des weißen Erzbereichs (Kaolin, Calciumcarbonat und Talkum) sowie des nicht weißen Erzsegmentes (Kupfer, Gold, Platin, Silber) in der Primärmahlung oder im Regrinding nach der Flotation wird mit der Mühlentechnologie von KMF auf ein neues Effizienzniveau gehoben. Ungeahnte Möglichkeiten in der Aufarbeitung von bisher nicht effektiv adressierbaren Mienenausläufern mit minimalen Resterzgehalten werden durch diese Mühlentechnologie eröffnet.

  

Fakten die für sich sprechen:

  • Mehr als 230 installierte Mühlaggregate weltweit
  • Mehr als 400 Megawatt installierte Mahlleistung
  • Mahlkompetenz bis Korngrößen von < 1 µm
  • Mehr als 170  installierte Hochleistungssichter
  • Hochwiderstandsfähige Oberflächentechnologien sämtlicher Produktspezifikationen im  Einsatz
  • Höchste Effizienz der Mahlleistung ermöglicht Einsparungen durch sehr geringen Mahl- Energieverbrauch

KMF Menu